Geld >> Pressespiegel >> Pressespiegel2012

Studie: Kraftwagendiebstahl

Deutschland als Tummelplatz ausländischer Autoknacker – das war ein Ergebnis der Kraftwagendiebstahl-Studie 2012 des Versicherungsportals Geld.de, über das viele Medien berichteten:

Zum Artikel der WAZ

Zum Artikel auf t-online.de

Zum Artikel auf Focus Online

„Hochburg für Autodiebe“ titelte am 13.09.2012 die Ostsee-Zeitung. Die Leipziger Volkszeitung schrieb am 13.09.2012 „Leipzig ist Autoklau-Hochburg“. Auch die Berliner Zeitung griff das Thema auf und schrieb „Frankfurt ist Hochburg bei Autodiebstählen“.  Positives hingegen konnte die Westfalenpost vermelden: „Wenig Autodiebstähle in Bottrop und Hagen“. Die Heilbronner Stimme stellte am 26.09.2012 fest „Autodiebe bevorzugen Grenzstädte“. Auch im TV in Automagazinen, wie beispielsweise auf VOX bei auto mobil wurde das Thema aufgegriffen.

Wo sind die meisten Fahrrad-Diebe unterwegs?

Im Juni hat geld.de eine Studie zum Fahrraddiebstahl in den größten deutschen Städten herausgebracht. Hier zum Nachlesen:

Zum Artikel der Abendzeitung Nürnberg

Zum Artikel auf nordkurier.de

Zum Artikel auf finanznachrichten.de

Fahrrad-Diebe sind auch ein beliebtes Thema in Tageszeitungen. „Fahrrad-Klauquote liegt im Großraum Ruhr im Mittelfeld“ titelten am 14.07.2012 der Ruhr-Anzeiger Hattingen, die Neue Ruhr Zeitung, die Westdeutsche Allgemeine Zeitung und die Westfälische Rundschau Unna, Fröndenberg und Holzwickede. Das Wirtschaftsmagazin Wirtschaft&Markt berichtete am 04.07.2012 „In Magdeburg grassiert der Fahrradklau“ und am 06.07.2012 stellte der Nordkurier fest „Fahrradklau hat Konjunktur“.

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha
captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha
captcha