Vergleichsportal Geld.de mit „sehr gut“ ausgezeichnet

GELD.de Logo mit HintergrundDie Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue hat zum zweiten Mal Versicherungs-Vergleichsportale auf den Prüfstand gestellt. Mit einer durchweg positiven Bewertung in allen Untersuchungskategorien erhielt Geld.de im Gesamtergebnis die Bestnote „sehr gut“.

Untersucht wurde der Verbrauchernutzen von insgesamt 16 Endkundenportalen für den Vergleich von Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen. Einen bedeutenden Faktor bei der Überprüfung spielte die Kundenorientierung der Vergleichsportale. Dabei standen vier verschiedene Kategorien auf dem Prüfstand: Eingabemaske, Ergebnisliste, Leistungsvergleich und Antrag. Für eine umfangreiche Bewertung wurden innerhalb dieser Bereiche 35 Leistungskriterien ausgemacht.

In drei der vier Kategorien schnitt Geld.de bei beiden untersuchten Versicherungsarten mit dem Testurteil „sehr gut“ ab, bei jeweils einer Kategorie mit „gut“. Damit wurde das Finanzportal, sowohl für den Vergleich von Hausrat- als auch von Haftpflichtversicherungen im Gesamtergebnis mit der Bestnote ausgezeichnet.

Verglichen mit der Untersuchung von ServiceValue im Vorjahr schnitten die Portale dem Versicherungsmagazin zufolge in diesem Jahr besser ab. Auch Geld.de konnte das Testurteil „gut“ im Jahr 2013 zu einem „sehr gut“ verbessern. Diese Entwicklung sei im Sinne der Kunden, so Dr. Claus Dethloff im Versicherungsmagazin. Der Geschäftsführer von ServiceValue beschreibt darüber hinaus, dass der Vergleich von Versicherungsangeboten allein nicht ausreichen würde und auch die Erfüllung der Kundenbedürfnisse von großer Bedeutung sei.

Diese positive Entwicklung kommt dem Verbraucher zugute, der sich im intransparenten Versicherungsdschungel zurechtfinden muss. Immerhin gibt es in Deutschland, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zufolge, 376 verschiedene Versicherungsunternehmen (Stand Juni 2014). Diese bieten zahlreiche Arten von Versicherungen zu einer Vielzahl unterschiedlicher Tarife an. Diese Umstände gestalten es Verbrauchern oft schwierig, einen Überblick zu behalten und das richtige Angebot zu den besten Konditionen zu finden. Mit der zunehmenden Kundenorientierung der Vergleichsrechner, wird diesem Problem jedoch aktiv entgegengewirkt.

Artikel drucken Pressemitteilung downloaden

Presseverteiler

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Medium

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ressort

Position

Captcha

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Captcha